Henneberger Parter Steuerberater Würzburg

Kunst trifft Steuer XXIV - Roland Merklein - signifikantes


HENNEBERGER UND PARTNER STEUERBERATER WÜRZBURG

Kunst trifft Steuer XXIV - Roland Merklein - signifikantes

Kunst trifft Steuer XXIV
Roland Merklein "signifikantes"
EINLADUNG ZUR MATINEE
Sonntag, 27. Mai 2018 - 11h
HENNEBERGER und Partner – Steuerberater



Im Rahmen unserer Reihe "Kunst trifft Steuer" zeigen wir von Mai bis Anfang Juli 2018 "signifikantes". Eine Ausstellung mit den Werken des vielseitigen Künstlers Roland Merklein in unseren denkmalgeschützten Kanzleiräumen.

Kunst trifft Steuer XXIV - Roland Merklein - signifikantes

Der bereits seit seiner Jugendzeit von der Kunst faszinierte Roland Merklein begeisterte sich zugleich für Salvadore Dali, wie auch die alten Meister der Romantik, wie Caspar David Friedrich. Diese Spannbreite hat sich bis heute durchgezogen. Sowohl surreale Kunst, romantische Motive, Natur und Tiermotive bis hin zu Aktzeichnungen, Karikaturen und Portraits prägen nach wie vor seinen Stil. Roland Merkleins Malstil lässt sich in kein Kostüm pressen. Seine Bilder gehen immer parallel zu seinem Erleben. Die Thematik, „Verwahrloste Kinder“ zeichnete er, als er mit Kindern arbeitete, die aus sozialen Brennpunkten zu ihm in die Einrichtung kamen. Die drei letzten großen Werke „Hier kommst du an“ hängen im Seniorenzentrum Hephata nahe Schlüsselfeld. Die christlichen Motive sind Ausdruck seines Glaubens und seiner inneren Stärke.
1981 hatte sich Roland Merklein eigentlich an der Akademie für bildende Künste in Nürnberg eingeschrieben. Doch dann kam es anders - kurz vor dem Studium zog es ihn in den sozialen Bereich nach Rummelsberg, wo er sich als Diakon ausbilden ließ. Danach war er in unterschiedlichen Funktionen tätig. Heute arbeitet er als Einrichtungsleiter in einem Seniorenzentrum.
Seine letzte große Vernissage war in Wien, die von Verena Kutschera veranstaltet wurde. Etliche Bilder hingen in großen Einrichtungen wie den Kaufhäusern von Leo Schulmeister.
Wer Interesse hat, das Werk und den Künstler persönlich kennen zu lernen, ist herzlich zu dieser Matinee eingeladen. Treffen wir uns auf ein Gläschen Wein und eine angenehme Unterhaltung am Sonntag, 27.05.2018 um 11 Uhr! Weitere Informationen auch unter www.kunst-trifft-steuer.de
Zur Besichtigung der Ausstellung sind Sie auch sonst herzlich willkommen – sowohl zu den regulären Bürozeiten Mo-Do 8-17h und Fr 8-13h, aber auch darüber hinaus. Bitte rufen Sie uns einfach kurz an und vereinbaren Sie einen Termin unter der Telefonnummer 0931-3592050, damit wir uns Zeit für Sie nehmen können.

News + Tipps




Unsere Verbundstudentin Jette Lembach hat Ihre Auszubildung zur Steuerfachgehilfin mit Auszeichnung absolviert. Wir gratulieren herzlich und freuen uns, dass die Fachkompetenz unseres Teams weiter gewachsen ist!

Parallel zur Tätigkeit in unserer Kanzlei studiert sie jetzt noch an der Friedrich-Alexander-Universität in Nürnberg den Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Betriebswirtschaftslehre (Bachelor of Arts).

Jette Lembach

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Informationen erhalten Sie hier Alles klar!