Henneberger Parter Steuerberater Würzburg

Kunst trifft Steuer XVI - Christina Haas und Jürgen Schädel


HENNEBERGER UND PARTNER STEUERBERATER WÜRZBURG



Kunst trifft Steuer XVI - "mal eben experimentell"

Christina Haas und Jürgen Schädel

MATINEE - Sonntag, 14. Juni 2015 – 11h

AUSSTELLUNG - Mai bis August 2015
=> Verlängert bis Ende September 2015!




Im Rahmen unserer Reihe "Kunst trifft Steuer" zeigen wir von Mai bis August 2015 "mal eben experimentell“, eine Ausstellung mit Werken der beiden Künstler Christina Haas und Jürgen Schädel in unseren denkmalgeschützten Kanzleiräumen.



Der Titel der Ausstellung fasst die Gemeinsamkeit der völlig unterschiedlich entstandenen Werke optimal zusammen. Während Christina Haas – im Alltag Reporterin beim Bayrischen Fernsehen – zwar „Gemälde“ präsentiert, dafür aber keinen Pinsel einsetzt, zeigt Jürgen Schädel – Architekt und ehemaliger Dom- und Diözesanbaumeister - Fotographien, die aber nichts konkretes darstellen.



Beide arbeiten im Sinne des Titels dieser Gemeinschaftsausstellung also „mal eben experimentell“.
Zu seinen Bildern gibt Jürgen Schädel keine Erklärung: „Der Betrachter kann seine eigene Vorstellung aktivieren und für sich eine neue Welt erschließen. Der Fanasie sind keine Grenzen gesetzt!“
Christina Haas erklärte ihre Arbeit so: „Mein Körper taucht ein in die Farbe und ich lasse ihn ausdrucksstark sprechen. Gefühle, Emotionen und Stimmungen finden so den authentischsten Weg auf die Leinwand. Jede Firma hat ihre eigenen Farben, ihren eigenen Rhythmus. Jeder Mensch seinen Lieblingston und einen Charakter, der ihn ausmacht. In jedem neuen Projekt stecken Spirit und Flow, die es zu entdecken gilt.“ Christina Haas gestaltet für jede Idee eine individuelle Performance. Aber es gibt auch ruhigere Entstehungsprozesse. So werden besonderen Momente festhalten, wie bei „Die Schwangere“ (links oben). Eine Woche nach dem Kunstwerk kam ihr Baby gesund zur Welt.



Details zur Ausstellung und den Künstlern unter www.kunst-trifft-steuer.de
Wer Interesse hat, die beiden Künstler und ihre Werke persönlich kennen zu lernen, ist herzlich zur Matinee eingeladen. Treffen wir uns auf ein Gläschen Wein und eine angenehme Unterhaltung am Sonntag, 14.06.2015 um 11 Uhr!










Zur Besichtigung der Ausstellung sind Sie auch sonst herzlich willkommen – sowohl zu den regulären Bürozeiten Mo-Do 8-17h und Fr 8-13h, aber auch darüber hinaus. Bitte rufen Sie uns einfach kurz an und vereinbaren Sie einen Termin unter der Telefonnummer 0931-3592050, damit wir uns Zeit für Sie nehmen können.

Impressionen von der Matinee:

Matinee am 14.06.2015

Christina Haas führt in ihr Werk ein

Interessierte Zuhörer bei der Matinee
Interessierte Zuhörer bei der Matinee im Juni 2015.

Gastgeber Matthias Henneberger begrüßt im Foyer der Kanzlei

Matthias Henneberger begrüßt zur Matinee
Gastgeber Matthias Henneberger begrüßt im Foyer der Kanzlei

Original und Bild: Bei der Matinee war die ehemals Schwangere mit Kind da
Original und Bild: Bei der Matinee war die ehemals Schwangere mit Kind da

Kunstgespräche unter Künstlern: Jürgen Schädel, Ernst Weckert und Klaus Gerstendörfer
Kunstgespräche unter Künstlern: Jürgen Schädel, Ernst Weckert, Klaus Gerstendörfer...

...und Christina Haas
..und Christina Haas


Zur Kunst gibt es ein Gläschen und gute Gespräche

Kreisrätin Eva Pumpurs

Unter den Gästen der Matinee auch die Familie Barth

Matinee am 14.06.2015

Auch Fotograf Ralf Kuhn war wieder unter den Gästen
Wichtig bei der Matinee sind auch die guten Gespräche bei einem Gläschen Wein.

Künstlerin Christina Haas im Bild vor ihrem Bild
Die Künstler Christina Haas...

Der ehemalige Diözesanbaumeister Jürgen Schädel zeigte seine experimentelle Fotographie
...und Jürgen Schädel.

Künstler im Gespräch - Christina Haas mit Stadtrat und Autor Uwe Dolata

Nachwuchsmitarbeiter ;-)
Nachwuchsmitarbeiter



Zurück zu "Kunst trifft Steuer"
"www.kunst-trifft-steuer.de"

News + Tipps




Kunst trifft Steuer XXVI - Sabine König - Visible Colours - Matinee 18.11.2018 - Ausstellung Nov 2018 bis Feb 2019 - weitere Infos hier

Kunst trifft Steuer XXVI - Sabine König

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Informationen erhalten Sie hier Alles klar!